Pompejanum Aschaffenburg

Pompejanum, Aschaffenburg © Bayerische Schlösserverwaltung Foto: Michael Alfen www.schloesser.bayern.de
Pompejanum mit Schlossanlagen, Aschaffenburg © Bayerische Schlösserverwaltung Foto: Christa Brand www.schloesser.bayern.de
Blick ins Atrium des Pompejanums, Aschaffenburg © Bayerische Schlösserverwaltung www.schloesser.bayern.de

Pompejanum Aschaffenburg

Adresse
Pompejanumstraße 5
63739 Aschaffenburg
Telefon
+49 (0) 6021 218 01 2
E-Mail
sgvaschaffenburg@bsv.bayern.de
Web
Social Media
Öffnungszeiten
Montag
Geschlossen
Dienstag
28. März bis 31. März: 10 – 16 Uhr
April bis 4. Oktober: 9 – 18 Uhr
5. Oktober bis 31. Oktober: 10 – 16 Uhr
Mittwoch
28. März bis 31. März: 10 – 16 Uhr
April bis 4. Oktober: 9 – 18 Uhr
5. Oktober bis 31. Oktober: 10 – 16 Uhr
Donnerstag
28. März bis 31. März: 10 – 16 Uhr
April bis 4. Oktober: 9 – 18 Uhr
5. Oktober bis 31. Oktober: 10 – 16 Uhr
Freitag
28. März bis 31. März: 10 – 16 Uhr
April bis 4. Oktober: 9 – 18 Uhr
5. Oktober bis 31. Oktober: 10 – 16 Uhr
Samstag
28. März bis 31. März: 10 – 16 Uhr
April bis 4. Oktober: 9 – 18 Uhr
5. Oktober bis 31. Oktober: 10 – 16 Uhr
Sonntag
28. März bis 31. März: 10 – 16 Uhr
April bis 4. Oktober: 9 – 18 Uhr
5. Oktober bis 31. Oktober: 10 – 16 Uhr
Eintrittspreise
Regulär 6 €, ermäßigt 5 €, Kombikarte (Pompejanum und Schloss Johannisburg) regulär 7 €
Sparte
Archäologie; Geschichte; Kunst
Kategorie
Museen
Träger
Land Bayern
Gegründet
1840–48
Sammlungsschwerpunkt
Archäologie; Schlossmuseum
Ort
Aschaffenburg
Beschreibung

Angeregt durch die Ausgrabungen in Pompeji ließ König Ludwig I., König von Bayern, diese ideale Nachbildung eines römischen Wohnhauses 1840–1848 durch den Architekten Friedrich von Gärtner errichten. Für die prachtvolle Ausmalung der Innenräume und die Mosaikfußböden wurden antike Vorbilder kopiert oder nachempfunden. Seit 1994 sind hier nun zusätzlich originale römische Kunstwerke aus den Beständen der Staatlichen Antikensammlungen und der Glyptothek in München zu sehen.