Senckenberg Naturmuseum

Außenansicht Senckenberg Naturmuseum Frankfurt. Foto: Senckenberg/Tränkner
Ausstellung Tiefsee/Meeresforschung Der Riesenkalmar ist einer der sagenumwobensten Tiefsee-Bewohner. Erst 1854 lieferte der Fund eines Riesenkalmar-Schnabels den Beweis seiner Existenz. In der Ausstellung ist ein Modell im Maßstab 1:1 zu bestaunen. Foto: Senckenberg/Tränkner
Ausstellung Korallenriff Die Lebensraum-Inszenierung "Korallenriff" im Senckenberg Naturmuseum Frankfurt zeigt ein indonesisches Riff bei Tag und bei Nacht. In einer 6 Meter breiten, 3 Meter langen und bis zu 3,3 Meter hohen Lebensraumdarstellung sind rund 3.000 Individuen zu entdecken. Neben dem Riff schwebt ein 1:1-Modell eines Riffmantas. Foto: Senckenberg/Tränkner

Senckenberg Naturmuseum

Adresse
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt am Main
Telefon
+49 (0) 69 75420
E-Mail
info@senckenberg.de
Web
Social Media
Öffnungszeiten
Montag
9 – 17 Uhr
Dienstag
9 – 17 Uhr
Mittwoch
9 – 20 Uhr
Donnerstag
9 – 17 Uhr
Freitag
9 – 17 Uhr
Samstag
9 – 18 Uhr
Sonntag
9 – 18 Uhr
Feiertage
9 – 18 Uhr, geschlossen Fastnachtsdienstag ab 13 Uhr, Karfreitag, 24. und 31. Dezember, 1. Januar
Eintrittspreise
Regulär 10 €, Kinder von 6 bis 15 Jahren 5 €, Familienticket 25 €
Sparte
Natur
Kategorie
Museen
Träger
Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung
Gegründet
1821
Sammlungsschwerpunkt
Geologie; Paläontologie; Zoologie
Ort
Frankfurt
Beschreibung

Im Senckenberg Naturmuseum beginnt eine Reise durch vier Milliarden Jahre Erdgeschichte. Präsentiert werden mehrere tausend Exponate aus der Tier- und Pflanzenwelt, darunter Dinosaurier, Wale, Elefanten, eine bunte Vogelwelt und Meerstiere.