Museum Wiesbaden

2007 wurde das Museum von der deutschen Sektion der AICA als "Museum des Jahres" für seine Ausstellungen und seine Sammlungsaktivität im Bereich moderner Kunst ausgezeichnet. Diese Auszeichnung verdankt das Haus der mit der Sanierung einhergehenden Schärfung des Sammlungsprofils auf drei Schwerpunkte: Jawlensky-Sammlung nebst Umfeld (größte und bedeutendste Jawlensky-Sammlung weltweit), konstruktive Positionen im Umfeld von Friedrich Vordemberge-Gildewart (Walter Dexel, László Moholy-Nagy oder Anton Stankowski) sowie internationale Werke der Moderne nach 1945 und der zeitgenössischen Kunst (von Eva Hesse, Rebecca Horn, Gerhard Richter, Mark Rothko und vielen anderen). Darüber hinaus bereichern regelmäßige Sonderausstellungen mit Werken internationaler Kunst das Museumsprogramm.

Friedrich-Ebert-Allee 2
65185 Wiesbaden

Dienstag 10-20 Uhr
Mittwoch, Sonntag, Feiertag 10-17 Uhr
Montag geschlossen

Tel. 0611/33 52 29 2
Fax 0611/33 52 19 2

» ausdrucken

museum@museum-wiesbaden.de

www.museum-wiesbaden.de