Dommuseum Frankfurt am Main

Das 1987 eröffnete Dommuseum präsentiert sich im mittelalterlichen Kreuzgang des Kaiserdomes von St. Bartholomäus. Ein Gang durch das Museum ermöglicht Einblicke in die wechselvolle Geschichte dieser Kirche. Die Königswahlen und Kaiserkrönungen spielen hierbei eine wichtige Rolle. Zu den herausragenden Objekten zählten neben den liturgischen Geräten und Gewändern des Domschatzes wertvolle Funde aus einem merowingischen Mädchengrab des 7. Jahrhunderts.

Domplatz 14
60311 Frankfurt

Dienstag - Freitag 10-17 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertag 11-17 Uhr
Montag geschlossen

Tel. 069/13 37 61 84
Fax 069/13 37 61 85

» ausdrucken

dommuseum-ffm@t-online.de

www.dommuseum-frankfurt.de